Heinz-Lothar Barth

Druckversion dieser Seite

Das Civitas-In­sti­tut ist eine Ini­tia­ti­ve ka­tho­li­scher Laien zur Re­chri­stia­ni­sie­rung des Ge­mein­wesens und der Ver­wirk­li­chung des sozia­len König­tums Jesu Chri­sti.

Das In­sti­tut gibt die Zeit­schrift CIVITAS heraus, in der auch Bei­träge von Dr. Barth ver­öffent­licht wurden:

Jahr Titel
2014

„Nostra autem conversatio in caelis est“ (Phil 3,20)

Des Christen Liebe zum ewigen und zum irdischen Vaterland

CIVITAS, Zeitschrift für das christliche Gemeinwesen, 2014, Heft 21, S. 1
2013

Die Haltung des Christentums zum Krieg

Antike Stimmen und spätere Entwicklung

CIVITAS, Zeitschrift für das christliche Gemeinwesen, 2013, Heft 17/18, S. 1
2012

Die Geschichte des Sonntags und seine Bedeutung für Kirche und Gesellschaft

CIVITAS, Zeitschrift für das christliche Gemeinwesen, 2012, Heft 14, S. 1
2010

Die Erbsünde: Traditionelle und moderne Lehre

CIVITAS, Zeitschrift für das christliche Gemeinwesen, 2010, Heft 10, S. 37
2010

„Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen“

Die christliche Grundprägung unseres Staates in Theorie und Praxis

CIVITAS, Zeitschrift für das christliche Gemeinwesen, 2010, Heft 8, S. 3
2008

Religionsfreiheit oder Toleranz?

Gedanken zum Verhältnis von Staat und Kirche

CIVITAS, Zeitschrift für das christliche Gemeinwesen, 2008, Heft 3, S. 13
2008

Solidarität und Subsidiarität

Zwei Grundprinzipien der katholischen Gesellschaftslehre und ihre Mißachtung in der heutigen Politik

CIVITAS, Zeitschrift für das christliche Gemeinwesen, 2008, Sonderheft 1
*

Klicken Sie auf den Titel, um die Auf­sätze beim Civitas-Institut online zu lesen.


Weitere CIVITAS-Hefte finden Sie unter

www.civitas-institut.de